Skip to main content
jack wolfskin rucksack logo

Ein Jack Wolfskin Rucksack – ein standhafter Freudenbringer

 

Jack Wolfskin ein deutsches Unternehmen mit Firmenhauptsitz in Idstein seit 1997. Die Firma wurde 1981 in Frankfurt am Main, Deutschland gegründet und hat mittlerweile 928 Geschäfte weltweit. Der größte Store steht in Stuttgart auf der Königstraße. Dort findet man alles was das Programm von Jack Wolfskin bietet. Jack Wolfskin steht für Qualität und das schon seit mehr als  36 Jahren.

Die Marke Jack Wolfskin ist seit über 30 Jahren als namhafter Outdoor-Hersteller bekannt. Das liegt vor allem an der hohen Qualität seiner Produkte. Bekannt geworden ist die Marke vor allem durch wetterfeste und besonders warme Jacken. Mittlerweile ist die Produktpalette jedoch gewaltig angeschwollen. Jack Wolfskin produziert und verkauft ein breites Spektrum an Outdoor-Bekleidung. So kann man sich vom Jack Wolfskin T-Shirt über das Jack Wolfskin Taschenmesser bis zum Jack Wolfskin Rucksack ein komplettes Sortiment zusammenstellen.

 

Draußen zu Hause

Dies ist das Motto der Firma. Es geht dabei darum die Kunden wieder in die Natur zu locken – allerdings ohne dabei völlig zu durchnässen oder zu frieren. Genau dafür sorgt der Hersteller mit seinen windundurchlässigen und regenabweisenden Produkten. Es geht darum dem Kunden aus seinen Touren maximales Wohlbefinden zu bieten und ihm trotzdem mit modischen Produkten zu versorgen.

 

Das Jack Wolfskin Rucksack-Sortiment

Das Jack Wolfskin Rucksack-Sortiment des Herstellers ist enorm angewachsen. So kann man sich für jede Gelegenheit perfekt ausrüsten: ob für eine Tages-Trekkingtour, eine längere Wandertour, einen Stadtbummel oder für eine ausgedehnte Radfahrt – der Hersteller bietet für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete den geeigneten Jack Wolfskin Rucksack.
Ein besonderes Augenmerk legt der Hersteller dabei darauf, dass der Jack Wolfskin Rucksack auch kinderfreundlich sein kann. Diese Rucksäcke haben besondere Anforderungen. Sie müssen hinsichtlich der Abmaße, des maximalen Packgewichtes, der Ausstattung und auch der Optik genau an die Ansprüche der Kleinen angepasst werden. Nicht zuletzt weisen diese Modelle auch eine besondere Robustheit auf, da sie in der Regel von Kindern anders gehandhabt werden, als von Erwachsenen.
Auch für das Flugzeug gibt es nicht nur einen Jack Wolfskin Rucksack. Die reichhaltige Auswahl macht die nächste Urlaubs- oder Businessreise zu einem problemlosen Unterfangen. Dabei richten sich alle Modelle an den üblichen Abmaßen für Handgepäck und sind somit vollständig bordtauglich.
Jeder Jack Wolfskin Rucksack ist mit einem besonders langlebigen und strapazierfähigen Material ausgestattet. Hierbei gibt es zwei Möglichkeiten, zwischen denen der Kunde wählen kann: das ARMATECH PLUS 600D oder das CROSS RIP. Beide Materialien werden aus Kunstfasern hergestellt und dank der hochwertigen Verarbeitung überaus belastbar. Dennoch sind diese Gewebe sehr leicht, was gerade bei größeren Wanderrucksäcken, die lange getragen werden oder Bordgepäck einen entscheidenden Gewichtsvorteil bringt.

 

Für jeden Einsatzzweck ein passendes Tragesystem

Damit das Draußen zu Hause Erlebnis auch wirklich positiv und ein Erfolg wird, braucht es angepasste Tragesysteme für unterschiedliche Einsatzzwecke. Hier hat Jack Wolfskin durch fortwährende Entwicklungsarbeit praktikable Lösungen gefunden.
Für Backpacks, die meist auf längeren Trekking-Touren genutzt werden und mit viel Gewicht beladen werden können, hat der Hersteller das X-Transition-Tragesystem entwickelt. Es ist darauf ausgelegt das Gewicht, das bei regulären Rucksäcken nur auf den Schultern liegt, von diesen auf die Hüfte zu übertragen. Dies sorgt dafür, dass der Rucksack nicht an den Schultern zerrt und auch längere Wanderungen ermüdungsfrei zurückgelegt werden. Technisch basiert diese Lösung auf zwei sich kreuzende Aluminiumschienen, die das Tragegewicht auf die Hüftgurte übertragen. Weiterhin wurden alle Kontaktflächen großzügig gepolstert, sodass keine Druckstellen auf der Haut entstehen können.
Die großen Wanderrucksäcke sind mit einem beweglichen ACS-System ausgestattet. Dadurch kann der Rucksack flexibel an jeden Träger angepasst werden. Dies ermöglicht auch, dass es eine erfrischende Luftzirkulation zwischen dem Rücken des Trägers und dem Rucksack gibt.
Auch die kleineren Tagesrucksäcke haben ein spezielles Tragesystem-Konzept. Hierbei handelt es sich um das Snuggle Up, das bereits seit 15 Jahren weiterentwickelt wird. Die Lastverteilung bei diesen Modellen wird nicht durch einen Hüftgurt unterstützt, da sie für kürzere Einsätze konzipiert sind. Stattdessen setzt die Technologie auf breite Schultergurte, die durch einen Schulterjoch in Position gehalten werden, sodass sich das Tragegewicht gleichmäßig auf beide Schultern verteilt. Diese Lösung kommt übrigens auch bei den meisten Laptop-Rucksäcken zur Verwendung.

 

Die Ausstattung

Der dritte wichtige Punkt neben dem Material und dem Tragesystem bildet die Ausstattung. Hierbei geht es insbesondere um die Funktionalität vom Jack Wolfskin Rucksack. Diese sind mit vielen Innen- und Außentaschen versehen, sodass Einzelteile gesondert gepackt werden können und somit schnell auffindbar sind. Weiterhin gibt es spezielle Fächer oder Abteilungen für Laptops, Handys oder MP3-Player. Je nachdem, für welchen Einsatzzweck das Modell entwickelt wurde, gibt es noch weitere Speziallösungen. Da die Rucksätze wie beschrieben für besondere Einsätze konzipiert werden, ist es wichtig schon vor dem Kauf zu wissen, wofür man den Rucksack einsetzen möchte. Nur so kann volle Funktionalität und tägliche Freude am Produkt garantiert werden.
Für mehrtägige Touren ist in der Regel ein Bodenfach für einen Schlafsack interessant. Dieses kann auch genutzt werden, um Schmutzwäsche getrennt von der frischen Wäsche zu transportieren. Für solche Touren sind ebenfalls ein Jack Wolfskin Rucksack mit einem integrierten Trinksystem interessant. Dieses sorgt dafür, dass man nicht bei jeder Trinkpause den gesamten Inhalt des Rucksackes durchsuchen muss, um seine Trinkflasche zu erreichen. Stattdessen ist in dem Jack Wolfskin Rucksack eine Trinkblase integriert und mit einem Trinkschlauch verbunden. Diesen muss man, um auch während des Wanderns für eine kontinuierliche Flüssigkeitszufuhr zu sorgen.
Die gleiche Technologie wurde auch für Rad-Rucksäcke verwendet. Weiterhin findet man für diesen Einsatzzweck einen Jack Wolfskin Rucksack, der eine spezielle Halterung für ein Helm besitzt und zudem mit einem Blinklicht ausgestattet ist, um die Wahrnehmbarkeit des Verkehrsteilnehmers zu erhöhen.

 

Qualität kaufen

Viele Erfahrungsberichte von Profis und Amateuren belegen die Belastbarkeit und Langlebigkeit. Zwar muss man durchaus etwas mehr investieren, jedoch Zahlt sich dieser Aufpreis durch die große Lebensdauer wieder aus. Einen Jack Wolfskin Rucksack kauft man in der Regel für mindestens ein Jahrzehnt.


 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen